header banner
Default

Die Einführung eines Abonnements auf TikTok könnte die Plattform für immer verändern


Die App TikTok ist ein riesiger Erfolg. Über eine Milliarde Nutzer zählt die App pro Monat. Bereits nächstes Jahr sollen es zwei Milliarden sein. So zieht es auch unzählige Creator und Influencer auf die Plattform. Viele neue Creator sind auch durch TikTok erst berühmt geworden. Nur Geld verdienen lässt sich bisher mit den Videos kaum. Doch das soll sich nun ändern.

TikTok: Die Paywall kommt

So haben die Macher von TikTok eine neue Funktion mit dem Namen „Series“ angekündigt. Hierbei handelt es sich um Sammlungen mit Premium-Inhalten, welche von den Erstellern hinter einer Paywall versteckt werden können. Jede dieser Sammlungen kann maximal 80 Videos mit einer Länge von jeweils bis zu 20 Minuten enthalten.

Damit führt TikTok eine neue Möglichkeit ein, mit den eigenen Inhalten Geld zu verdienen. Bisher war dies, abseits von eigenen Werbedeals, nur begrenzt möglich, da es auf der Plattform kaum Werbung gibt. So kann man mit einer Million Klicks aktuell nur rund 30 Dollar verdienen. Bei YouTube sind es zum Vergleich rund 1.000 Dollar.

Unklare Auswirkungen

VIDEO: TikTok Algorithmus knacken (ganz einfach) 📈
Social Attention Podcast 🎙️

Welche Auswirkungen diese Änderungen auf die Plattform haben, ist schwer abzuschätzen. Aktuell erstellen sich viele Creator, sobald sie erfolgreich sind, Konten bei YouTube oder Instagram und versuchen möglichst viele Follower zu diesen Plattformen mitzunehmen. Bessere Verdienst-Möglichkeiten auf TikTok selbst könnte das verhindern.

Doch ermöglichen auch andere Plattformen, Videos hinter einer Paywall zu verstecken. Etwa mit einer Kanalmitgliedschaft bei YouTube. Dennoch werden die meisten Einnahmen über Werbung generiert, da nur ein geringer Prozentsatz der Nutzer dazu bereit ist, jeden Monat Geld für die Videoinhalte zu bezahlen.

So funktioniert die TikTok-Paywall

VIDEO: 10 Geheimnisse für MEHR TikTok VIEWS 😱 TikTok Reichweite steigern leicht gemacht 📈 TikTok Tipps
Felicia Simon

Die neuen „Series“ stehen in Zukunft ausgewählten Creators zur Verfügung. Möchte man die Funktion nutzen, muss man sich also über das Creator-Portal bewerben. Den Preis für den Zugriff darf der Ersteller selbst festlegen. Welcher Prozentsatz hierbei an TikTok abgegeben werden muss, geht aus der offiziellen Meldung nicht hervor.

Verfügbare Paywall-Inhalte werden im Profil des Creators angezeigt und können auch in Videos beworben werden. Hierbei taucht der Link zu der Series als Button zum Anklicken auf. Für die Videos hinter der Paywall gelten dieselben Community-Guidelines wie für normale Videos.

Sources


Article information

Author: Morgan Nelson

Last Updated: 1703779562

Views: 638

Rating: 4.2 / 5 (86 voted)

Reviews: 85% of readers found this page helpful

Author information

Name: Morgan Nelson

Birthday: 2014-05-22

Address: 675 Ward Club Apt. 655, Gibsonstad, WI 01142

Phone: +3518513772191827

Job: Medical Doctor

Hobby: Knitting, Juggling, Role-Playing Games, Snowboarding, Chess, Camping, Telescope Building

Introduction: My name is Morgan Nelson, I am a exquisite, vibrant, venturesome, forthright, important, rich, brilliant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.